Psychologin Dr.in Gabriele Kastner, MSc - Traumatherapie in Gmünd und Zwettl

Die Stabilisierungs- und Traumabehandlungstechnik, kurz Traumatherapie, bietet psychologische Hilfe nach belastenden Lebensereignissen.

Stabilisierungs- um Traumatabehandlungstechniken für außergewöhnlich hohe psychischen Belastungen

Schwerwiegende Ereignisse und Erlebnisse, Verletzungs- oder Krankheitsfolgen stellen eine außergewöhnliche psychische Belastung dar und bringen nicht selten weitreichende Folgen, etwa Schlafstörungen, mit sich. Um Betroffenen professionell zur Seite stehen zu können und zielgerichtete Unterstützung zu ermöglichen, bieten sich vielseitige Stabilisierungs- und Behandlungstechniken an.

EMDR - Schwerwiegende Ereignisse mit Hilfe der Augen aufarbeiten

In meiner Praxis arbeite ich nach dem von der US-amerikanischen Literaturwissenschaftlerin und Psychologin Francine Shapiro entwickelten psychotraumatologische Behandlungsmethode für traumatisierte Personen. Das als EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) bezeichnete Verfahren ermöglicht es, Traumata mit Hilfe der Augenbewegungen zu verarbeiten.

Traumatherapie in mehreren Schritten

Die Traumatherapie erfolgt in mehreren Schritten. Nach einer umfassenden und detaillierten Erhebung und einem Vorgespräch erfolgt eine sorgfältige Annäherung an das konkrete Erlebnis, um es mit Hilfe von psychologischer Anleitung aufzuarbeiten. Dafür stehen eine Reihe unterschiedlicher Verfahren zur Verfügung. Ob hypnotherapeutische Stabilisierungstechniken, psychodramatische Aufstellungsarbeit oder traumaspezifische Expositionstechniken, in meiner Praxis arbeite ich mit unterschiedlichen anerkannten Methoden um auch bei komplexen und frühen Traumatisierungen den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. 

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.